Skip to main content

Gefrierschrank Ratgeber 2017: In 2 Minuten den perfekten Gefrierschrank kaufen!

gefrierschrank test

Du bist auf der Suche nach einem Gefrierschrank, weil z.B. das Gefrierfach deines Kühlschranks zu klein ist? Du hast auf Google zum Beispiel nach „Gefrierschrank Test“ oder nach „Gefrierschrank kaufen“ gesucht? Oder die große Vielfalt an Gefrierschränken lässt dich den Überblick verlieren? Und außerdem weißt du nicht, was ein preiswerter Gefrierschrank leisten muss? Du bist hier genau richtig, wenn du mindestens eine dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst! Wir greifen dir hier mit unserer Gefrierschrank Kaufberatung unter die Arme.

Wenn du die typischen Fehler beim Kauf eines Gefrierschranks vermeiden willst, sieh dir die Gefrierschrank Tests anderer Internetnutzer im Internet an oder lies jetzt hier auf dieser Seite unseren Gefrierschrank Ratgeber.

Genau hier auf dieser Seite findest Du sogar unsere persönlichen Empfehlungen für Gefrierschränke, als auch Gefriertruhen. Entscheidest Du Dich für einen dieser Gefrierschränke, machst Du auf jeden Fall vieles richtig!


Über unseren Kaufratgeber

gefrierschrank kaufen

Hier gelangst du zu unserem Kaufratgeber, in dem wir dir ganz genau erklären, welche Fehler du beim Gefrierschrank kaufen vermeiden musst! Mit unserem Filter und unserem Vergleichs-Tool, kannst du schnell & einfach deinen passenden Gefrierschrank finden und vergleichen. Wenn du dir davor sinnvolles Wissen aneignen willst, um den richtigen Gefrierschrank zu finden, darfst du den folgenden Artikel lesen!

Zum Gefrierschrank Ratgeber


TOP 3 Gefrierschränke

Um dir einen einfachen und idealen Überblick zu verschaffen, haben wir dir 3 Gefrierschrank Empfehlungen aufgelistet. Wenn du schnell den richtigen Gefrierschrank finden willst, darfst du dich für einen dieser drei Gefrierschränke entscheiden.

Um dir wirklich gute Gefrierschränke empfehlen zu können, haben wir verschiedenste Gefrierschrank Tests von Kundenrezensionen, Vergleichsportalen, Verbraucherportalen und Herstellerangaben genau analysiert. Das ermöglicht uns, ohne selbst einen Gefrierschrank Test durchzuführen, dir eine hilfreiche Einschätzung zu verschiedensten Gefrierschränken und Produkten zu geben. Denn wir sind der Überzeugung, dass jeder Mensch seinen eigenen persönlichen Gefrierschrank Test durchführen sollte – um dadurch selbst festzustellen ob sich der jeweilige Gefrierschrank lohnt.

Empfehlung #3: Siemens iQ300 GS29NVW30 Gefrierschrank

Siemens iQ300 GS29NVW30 | 195 L | A++

Zum Siemens iQ300 Gefrierschrank


Empfehlung #2: Bomann GS 195 Gefrierschrank

Bomann GS 195 Gefrierschrank | 71 L | A++

Zum Bomann GS 195 Gefrierschrank


Empfehlung #1: Siemens iQ500 GS51NFW40

Empfehlung: Preis / Leistung Siemens iQ500 GS51NFW40 | 286 L | A+++

Zum Siemens iQ500 Gefrierschrank


Brauchst du überhaupt einen Gefrierschrank?

gefriertruhe test

Bevor wir zum eigentlichen Gefrierschrank Ratgeber kommen, klären wir für dich die Frage, ob man auch in deinem Haus oder Wohnung einen Gefrierschrank vorfinden sollte. Wenn du dir sicher bist, dass  du einen Gefrierschrank benötigst, überspringe diesen Teil! Wir wollen dir so schnell wie möglich helfen!

Solltest du in einem Haushalt mir mehr als einer Personen leben, ist es klug einen Gefrierschrank zu kaufen. Du kennst dann höchstwahrscheinlich die Situation, dass das Gefrierfach des Kühlschranks nicht ausreicht oder schnell voll wird. Aber auch wenn viel Tiefkühlkost gegessen wird oder du leidenschaftlich gerne traumhaftes Essen auf den Tisch zauberst, macht ein Gefrierschrank durchaus Sinn. Die meisten Menschen essen gerne Eis, um der Hitze des Sommers zu entkommen. Wenn Eis aufbewahrt werden soll, wird das Kühlschrank Gefrierfach schnell zu eng. In diesem Fall macht es Sinn, einen Gefrierschrank zu kaufen.

gefrierschränke

Natürlich ist es nicht immer ratsam, einen Gefrierschrank zu kaufen. Solltest du sehr wenig Platz in deiner Wohnung haben, wird es schwer einen Gefrierschrank, geschweigenden eine Gefriertruhe unterzubringen. In diesem Fall solltest du einen Mini-Gefrierschrank in Betracht ziehen. Ein weiterer Grund sich keinen Gefrierschrank anzuschaffen, ist ein geringer Verbrauch an Tiefkühlkost und Speiseeis. Solltest du noch nie Platzmangel im Gefrierfach deines Kühlschranks gehabt haben, dann ist eine Tiefkühltruhe/Gefrierschrank nicht zwingend notwendig.

 

Kurze Zusammenfassung:

Du solltest dir einen Gefrierschrank kaufen, wenn…
…du mit mehreren Personen zusammenlebst
…viel Tiefkühlkost gegessen wird
…du im heißen Sommer gerne Eis ist
…dein Kühlschrank Gefrierfach schnell eng wird

Du solltest dir keinen Gefrierschrank kaufen, wenn…
…du einen geringen Verbrauch an Tiefkühlkost hast
…du keinen Platzmangel im Kühlschrank Gefrierfach hast


Gefrierschrank Ratgeber: Diese Fehler darfst du nicht machen!

gefrierschrank ratgeber

Es passiert schnell, dass du den falschen Gefrierschrank kaufst. Aus diesem Grund haben wir Gefrierschrank Test Berichte von Internetusern analysiert und zeigen dir schnell & einfach, auf was du beim Kauf eines Gefrierschranks achten musst!

Wenn du nicht den falschen Gefrierschrank in deiner Wohnung oder deinem Haus haben willst, darfst du diesen Artikel lesen…


Gefrierschrank Vergleich: Wählst du die richtige Art des Gefrierschranks?

Zuerst darfst du dich für eine Art von Gefrierschrank entscheiden. Außerdem greifen wir die Vorteile der verschiedenen Gefrierschrank Arten auf und zeigen dir, welche Art von Gefrierschrank zu deinen Bedürfnissen und Wünschen passt.

 

Freistehender Gefrierschrank: Der flexible Klassiker?

freistehender gefrierschrank

Die wohl beliebteste Art von Gefrierschrank, ist der freistehende Gefrierschrank. Freistehende Gefrierschränke können unterschiedlichste Größen haben. In der Regel sind diese Art der Gefrierschränke etwa auf der Höhe der Küche. Natürlich gibt es auch Gefrierschränke die größer sind und in ihrer Höhe variieren. Im Normalfall sollte ein freistehender Gefrierschrank einen Nutzinhalt von mindestens 70 Liter haben, wenn es sich nicht um einen Mini-Gefrierschrank handelt. Betrachten wir den Preis von freistehenden Gefrierschränken, so liegt dieser meist zwischen 180 Euro und 2400 Euro. Das einzige kleine Problem eines freistehenden Gefrierschranks ist, dass auf Grund seines Abstands zur Wand, sich hinter ihm Dreck ansammeln kann. Es ist etwas umständlich diesen zu entfernen.

Profi-Tipp: Ein Gefrierschrank sollte einen Abstand von 5-8 Zentimeter zur Wand haben, damit er optimal arbeiten kann. Das selbe gilt auch für Kühlschränke. Sollte sich hinter dem Gefrierschrank Dreck ansammeln, kann dieser einfach mit einem Staubsauger entfernt werden, bei dem der Staubsaugeraufsatz entnommen wurde.

Auch gibt es sogenannte Unterbau Gefrierschränke, die zu den freistehenden Gefrierschränken gezählt werden können. Von ihnen kann die Oberseite abmontiert werden, was einen Unterbau ermöglicht. Infolgedessen können diese Gefrierschränke unter der Küchenplatte angebracht werden.

 

Vor- und Nachteile eines freistehenden Gefrierschranks

Flexibilität – Ein freistehender Gefrierschrank kann schnell umgestellt werden (z.B. bei einem Umzug)
Häufig kostengünstiger, als Einbau-Gefrierschränke

Da ein Abstand zur Wand eingehalten werden sollte, kann sich hinter dem Gefrierschrank Dreck ansammeln

Du bist an einem freistehenden Gefrierschrank interessiert? Die besten Modelle findest du in unserem freistehenden Gefrierschrank hier…

Top freistehende Gefrierschränke

 

Einbau-Gefrierschränke: Die angepasstere Variante?

einbau gefrierschrank

Wie der Name Einbau-Gefrierschrank bereits sagt, können diese in die Küche eingebaut werden. Einbau Gefrierschränke sind in Einbauküchen voll-integrierbar und sollen zum Gesamtbild der Küche passen. Die Nischenhöhe (auch Einbaunische genannt) ist einer der wichtigsten Angaben, die ein Einbau-Gefrierschrank hat. Diese gibt an, ob der Gefrierschrank in deine Einbau-Küche passt. Zudem gibt es einen standardisierten Wert dieser Nischenhöhe, welchen die meisten Gefrierschränke und Küchen haben. Dieser beträgt 88 Zentimeter.

Eine sehr beliebte Variante von Einbau-Gefrierschränken sind sogenannte Dekorfähige Einbau-Gefrierschränke. Wenn diese in deine Küche eingebaut werden, kannst du von außen nicht erkennen, das es sich um einen Einbau-Gefrierschrank handelt. Dekorfähige Gefrierschränke können nämlich mit einer Deckplatte versehen werden. Aus diesem Grund sehen sie von außen genauso aus, wie ein normaler Küchenschrank.

Profi-Hinweis: Eventuell solltest du eine Fachfirma beauftragen, die dir deinen Einbau-Gefrierschrank installiert. Solltest du ein Hobby Handwerker sein (oder einen Hobby Handwerker in deinem Bekanntenkreis haben), kannst du den Einbau-Gefrierschrank selbst installieren.

 

Vor- und Nachteile eines Einbau-Gefrierschranks – Gefrierschrank Vergleich

Platzsparend, da der Gefrierschrank in die Einbau-Küche integriert werden kann
Passt zum Gesamtbild der Küche

Nicht flexibel, da der Gefrierschrank in der Küche installiert ist
Meist etwas teurer, als freistehende Gefrierschränke

Wenn du bereits eine Einbau-Küche besitzt oder einen alten Einbau-Gefrierschrank austauschen möchtest, solltest du zu einem Einbau-Gefrierschrank greifen. Ebenso, wenn du ein nahezu perfektes Gesamtbild in deiner Küche vorfinden willst.

Du bist an Einbau-Gefrierschränken interessiert? Hier findest du Liste von beliebten Gefrierschränken – Einbau Gefrierschrank:

Einbau Gefrierschrank

 

Mini-Gefrierschränke: Klein, aber fein… – Gefrierschrank kaufen

mini-gefrierschrank-2

Mini-Gefrierschränke sind eine besondere Gefrierschrank Art. Sie haben meist einen Nutzinhalt zwischen 30 Liter und 80 Liter. Singles, Zwei-Personen Haushalte  und Studenten begnügen sich meist mit einem solchen Mini-Gefrierschrank. Er kann als kleine Erweiterung zum Gefrierfach eines Kühlschranks angesehen werden. Aber auch im Wohnwagen, in Party-Kellern, im Hotel oder im Büro findet dieser Gefrierschrank seinen Platz. Wenn du meist nur wenig Tiefkühlkost und Speiseeis zuhause hast, kann ein Mini-Gefrierschrank ideal sein.

 

Vor- und Nachteile eines Mini-Gefrierschranks – Gefrierschrank

Geringer Platzbedarf- Kann häufig sogar auf einem Tisch platziert werden
Kostengünstig

Haben meist eine nicht so gute Energieeffizienzklasse

Ideal ist ein Mini-Gefrierschrank für 1-2 Personenhaushalte, Studenten, für den Wohnwagen oder für das Büro.

Du bist an einem Mini-Gefrierschrank interessiert? Hier ist deine Bestenliste mit Mini-Gefrierschränken:

Mini Gefrierschrank


Die perfekte Größe: Wie groß soll mein Gefrierschrank sein? – Gefrierschrank Ratgeber

no frost gefrierschrank

Wie groß soll dein Gefrierschrank sein? Das ist eine berechtigte Frage. Es gibt etliche Größen von Gefrierschränken. Damit du den Durchblick über Gefrierschränke behältst, helfen wir dir jetzt!

Zuerst einmal dürfen wir zwei Arten von Größen unterscheiden. Auf der einen Seite gibt es die gesamte Länge, Breite und Höhe (= gesamtes Volumen) des Gefrierschranks. Auf der anderen Seite gibt es den Nutzinhalt, dieser gibt Aufschluss über die Kapazität. Für uns ist der Nutzinhalt entscheidend. Er klärt uns darüber auf, wie viele Lebensmittel wirklich in unseren Gefrierschrank passen.

Profi-Tipp: Beim Gefrierschrank kaufen, darfst du darauf achten, dass dieser nicht mehr Nutzinhalt besitzt, als du benötigst. Sonst kann der Stromverbrauch zu hoch werden. Ein zu großer Gefrierschrank lohnt sich in den meisten Fällen nicht und verschwendet um einiges mehr Strom.

Wir haben dir eine hilfreiche Übersicht erstellt. Diese liefert dir grobe, aber nützliche Richtwerte zur Orientierung, damit du weißt, was für ein Nutzinhalt dein Gefrierschrank haben sollte:

1-2 Personen: Wir empfehlen einen Gefrierschrank mit einem Nutzinhalt von 30-80 Liter
3-4 Personen: Es bietet sich an einen Gefrierschrank mit einem Nutzinhalt von 80-170 Liter zu kaufen
5-6 Personen oder mehr: Du solltest dir einen Gefrierschrank mit einem Nutzinhalt von 170-350 Liter kaufen

1-2 Personen Gefrierschrank:

1-2 Personen Gefrierschrank Empfehlung

5-6 Personen Gefrierschrank:

5-6 Personen Gefrierschrank Empfehlung

Diese Fragen könnten außerdem hilfreich sein, um sich für den richtigen Gefrierschrank zu entscheiden:

gefrierschrank klein

Kochst du Mahlzeiten vor und gefrierst diese ein?
Frierst du viele Lebensmittel ein?
Hat dein Kühlschrank kein Gefrierfach?

Beantwortest du eine oder mehrere dieser Fragen mit einem „Ja“, empfehlen wir dir einen Gefrierschrank zu kaufen, der lieber 10-20 Liter Nutzinhalt zuviel, als zu wenig hat.


Welche Funktionen soll dein Gefrierschrank haben?

gefrierschrank vergleich

Du willst sicherlich keinen Gefrierschrank mit unnötigen und überteuerten Funktionen kaufen, oder? Aber gewisse Standardfunktionen sollte dein Gefrierschrank natürlich auch haben? Wir klären dich jetzt schnell & einfach über die Standardfunktionen eines Gefrierschranks auf.

Big-Box Funktion – Gefrierschrank Kaufberating

gefrierschrank big box Du möchtest größere Gefriergüter lagern, die in ihren Maßen variieren können? Hier kann die Big-Box Funktion hilfreich sein. Bei einem Gefrierschrank mit Big-Box Funktion kannst du die Schubladen herausnehmen. Wenn du beispielsweise deine Weihnachtsgans oder eine größere Mahlzeit einfrieren willst, dann ist diese Funktion äußerst nützlich.

Gefrierschrank No Frost Funktion – Gefrierschrank Beratung

gefrierschrank nofrost Wenn du bereits etwas länger nach Gefrierschränken suchst, bis du mit Sicherheit auf den Begriff NoFrost gestoßen. Doch was ist die No Frost Funktion? Kurz gesagt: Mithilfe der No Frost Funktion, bildet sich kein Reif & Eis im Gefrierschrank. Dadurch muss der Gefrierschrank nicht abgetaut werden, weil nur das Gefriergut gefriert und der Gefrierschrank nicht. Die Bosch GmbH hat diese Funktion entwickelt, welche heute bei vielen Gefrierschränken vorzufinden ist. Bei No Frost Gefrierschränken, wird dem Innenraum feuchte Luft entzogen. Das verhindert die Eis- & Reifbildung im Schrank. Diese Funktion ist extrem zeitsparend und empfehlenswert.

Temperaturregler – Gefrierschrank

gefrierschrank günstig Du weißt: Die Temperatur spielt bei Gefrierschränken die entscheidende Rolle. Es gibt zwei bekannte Arten von Temperatur Reglern. Mit einem einfachen Gefrierschrank Regler kann die Temperatur grob geregelt werden. Häufig haben diese einfachen Regler eine Skala von 1-10 oder von warm-kalt. Vielen Personen gefällt es, die exakte Temperatur einstellen zu können. Demzufolge gibt es eine zweite Art der Temperaturregler. Mit diesen kannst du die exakte Temperatur deines Gefrierschranks einstellen. Diese Funktion gibt es meistens nur bei Gefrierschränken einer höheren Preisklasse.

Gefrierschrank mit Supergefrierfunktion – Gefrierschrank

bosch gefrierschrank Einige Gefrierschränke besitzen sogenannte Schnellkühlfächer. Mit diesen kannst du dein Gefriergut extra schnell kühlen. Dein Gefriergut wird mithilfe dieser Funktion Schockgefrostet, was den Vorteil mit sich bringt, dass der Geschmack und die Aromen des Gefrierguts noch besser erhalten bleiben.

Speziell: Eismaschine – Gefrierschrank Ratgeber

eiswürfel glas Nun zu einer speziellen Funktion… Bestimmt halten einige Personen diese Funktion nicht für dringend notwendig. Wer aber sowieso oft Eiswürfel macht, kann sich einen Gefrierschrank mit Eismaschine kaufen. Diese Eismaschine stellt für dich Eiswürfel her. Nicht zwingend erforderlich, aber sicherlich ein tolles Feature.


Stromverbrauch: Geldfresser oder Stromsparer?

Du willst einen Gefrierschrank, der so richtig viel Strom verschwendet? Bestimmt nicht! Wir unterstützen dich jetzt bei der Auswahl eines stromsparenden Gefrierschranks.

gefrierschrank energieeffizienzklassen verbrAUCH

Viele Gefrierschränke kühlen häufig bis -18° Celsius ab. Das benötigt viel Energie. In der Europäischen Union gibt es sogenannte Energieeffizienzklassen. In diese Energieeffizienzklassen sind auch Gefrierschränke eingeteilt. Die Energieeffizienzklasse eines jeden Gefrierschranks gibt an, wie effektiv ein Gefrierschrank arbeitet und wie zweckgemäß der Energieverbrauch ist.

Die Energieeffizienzklassen werden in Buchstaben angegeben. Am beste ist die Energieeffizienzklasse „A+++„, am schlechtesten ist die Klasse „G„. Somit gilt: Je höher die Energieeffizienzklasse, desto stromsparender ist der Gefrierschrank.

Insider Wissen: Seit dem Jahr 2012 werden fast nur noch Gefrier- & Kühlgeräte, sowie Mini-Gefrierschränke mit einer Energieeffizienzklasse von A+ hergestellt.

gefrierschrank stromverbrauch

An dieser Stelle muss gesagt werden, dass der Stromverbrauch ins Verhältnis zum Nutzinhalt der Fächer gesetzt wird. Das bedeutet: Ein Gefrierschrank mit 240 Liter Nutzinhalt und einem Jahresverbrauch von 140 kWh ist energieeffizienter, als ein Gefrierschrank mit 40 Liter Nutzinhalt und einem Jahresverbrauch von „nur“ 120 kWh. Der zweite Gefrierschrank verbraucht zwar weniger Energie, hat aber auch sechsmal so wenig Nutzinhalt und ist deshalb nicht effizient.

Wir empfehlen dir unbedingt einen Gefrierschrank mit einer Energieeffizienzklasse von A++ oder A+++ zu kaufen. Diese Geräte kosten zwar manchmal ein wenig mehr Geld, aber langfristig sind sie dennoch günstiger, weil du sehr viel Strom sparst.

Profi-Tipp: Ein Gefrierschrank mit einer Energieeffizienzklasse von A, verbraucht etwa 70% mehr Strom, als ein Gefrierschrank mit Energieeffizienzklasse A+++. Betrachtest du die durchschnittliche Lebensdauer eines Gefrierschranks (welche 14 Jahre beträgt), kannst du langfristig mit einem A++ oder A+++ Gefrierschrank enorm viel Geld sparen!


TOP Energieeffiziente Gefrierschränke:


Preis-Leistung: Wie kannst du überteuerten Gefrierschränken entkommen?

Willst du einen kostengünstigen und fabelhaften Gefrierschrank, der deinen Anforderungen entspricht? Bestimmt willst du das!

Profi-Tipp: Nur weil ein Gefrierschrank teuer ist, heißt das lange nicht, dass er besser ist. Du darfst gerne einen Gefrierschrank Artikel durchlesen, um dir einen einfachen & klaren Überblick über Funktionen und Leistungsumfang eines Gefrierschranks zu machen.

günstiger gefrierschrank

Bei freistehenden Gefrierschränken, befinden wir uns häufig in einer Preisklasse von 180 Euro bis 700 Euro. Wenn du sinnvollerweise einen No Frost Gefrierschrank willst, solltest du von einem Preis über 350 Euro ausgehen. Gefrierschränke mit höheren Preisen als 800 Euro sind für einen normalen Familienhaushalt nicht zwingend notwendig. Damit du alles richtig machst und den perfekten Gefrierschrank kaufst, gibt es viele Gefrierschrank Tests im Internet, die du dir durchlesen kannst.

Einbau-Gefrierschränke kosten, wie bereits erwähnt, meist mehr als freistehende Gefrierschränke. Hier solltest du mit einem Preis von über 300 Euro rechnen. Ist dieser Einbau-Gefrierschrank dekorfähig, wird der Preis höchstwahrscheinlich 400 Euro übersteigen.

Normale Mini-Gefrierschränke ohne Schnickschnack, haben meist einen Preis von 120 Euro bis 400 Euro. Natürlich gibt es von uns einen Mini Gefrierschrank Blog-Artikel:

Mini-Gefrierschrank Artikel


Wo sollst du einen Gefrierschrank kaufen?

wo gefrierschrank kaufen

Natürlich kannst du einen Gefrierschrank vor Ort, im Mediamarkt oder Saturn kaufen. Dort kannst du den Gefrierschrank vor Ort ansehen. Wenn dir das am liebsten ist, mach das! Allerdings hast du dort eine kleinere Auswahl an Gefrierschränken und keinen klaren Überblick, wie im Internet. Auch ist es eine unausgesprochene Wahrheit, dass die meisten Produkte im Internet günstiger sind. Zudem hast du bei Gefrierschränken, die du im Internet bestellst den Vorteil, dass du dich nicht um den Transport kümmern musst. Dann musst du den Gefrierschrank nicht selbst transportieren oder gar Geld für den Transport bezahlen.

Aber: Am Ende liegt die Entscheidung bei dir, wo du deinen Gefrierschrank kaufen willst!

Die besten Gefrierschränke auf Amazon

Wir empfehlen dir einen Gefrierschrank über Amazon zu kaufen. Dort fallen deine Versandkosten weg und du bekommst die Gefrierschränke in unseren Augen zu einem sehr günstigen Preis.

Wenn du unseren Gefrierschrank Ratgeber bis hierhin gelesen hast, bist du bereits ein wahrer Gefrierschrank Experte 😉 Du kannst jetzt eine fundierte Entscheidung treffen und einen zu dir passenden Gefrierschrank kaufen. Um dir deine Entscheidung zu erleichtern, haben wir nochmal unsere Top Gefrierschränke aufgelistet…


Du willst keinen Fehler machen? Mit diesen Gefrierschränken machst du vieles richtig:


Welches sind die besten Gefrierschrank Marken?

gefrierschrank marken

Bevor wir zum Fazit unseres Gefrierschrank Ratgebers kommen, interessieren dich bestimmt noch die beliebtesten Gefrierschrank Marken. Alles wichtige haben wir hier zusammengefasst:

Bosch – Gefrierschrank
Die Bosch GmbH hat einst die No Frost Technologie entwickelt, welche heute bei vielen Gefrierschränken zu finden ist. Viele Bosch Gefrierschränke haben deshalb diese Technologie in sich. Ein kleiner Tipp von uns: Die Preise auf Amazon für einen Bosch Gefrierschrank sind günstiger, als auf der Bosch Homepage.

Siemens – Gefrierschrank
Einige Siemens Modelle, haben eine exzellente Energieeffizienzklasse, wie etwa der Siemens Gefrierschrank GS58NFW40 oder der Siemens Gefrierschrank GS51NFW40. Die meisten Siemens Gefrierschränke sind sehr hochwertig und erfüllen in den meisten Fällen die Erwartungen der Kunden.

Bomann – Gefrierschrank
Bomann bietet einen der günstigsten freistehenden Gefrierschränke auf dem Markt an, den Bomann Gefrierschrank GS 195. Die meisten Bomann Gefrierschränke sind günstige Produkte, mit einigen Funktionen und einer guten Energieeffizienzklasse.


Fazit – Mit uns kannst du deinen passenden Gefrierschrank finden!

gefrierschrank test

Wir haben dir nun einen klaren Überblick, über den Dschungel der Gefrierschränke verschafft. Damit du einen noch besseren Überblick hast, fassen wir dir alle wichtigen Punkte in unserem Fazit zusammen.

Es gibt drei Arten von Gefrierschränken, den Einbau-Gefrierschrank, den Freistehenden Gefrierschrank und den Mini-Gefrierschrank. Einen Einbau-Gefrierschrank solltest du wählen, wenn du eine Einbau-Küche hast. Ein freistehender Gefrierschrank kommt für die meisten Menschen in Frage, da er sehr flexibel und meist günstig ist. Mini-Gefrierschränke sind Ideal für Studenten oder Einzimmer Wohnungen.

Je nach benötigtem Platz, muss auf den Nutzinhalt und das Volumen des Gefrierschranks geachtet werden. Für 1-2 Personenhaushalte reichen meist 30-80 Liter Nutzinhalt aus, für 3-4 Personen 80-170 Liter Nutzinhalt und für mehr als 5 Personen sollten Gefrierschränke über 170 Liter Nutzinhalt in Betracht gezogen werden..

Sinnvolle Funktionen die ein Gefrierschrank haben darf, sind vor allem die No Frost Funktion, sowie die Big-Box Funktion.

Betrachtet man den Energieverbrauch, sollte ein Gefrierschrank eine Energieeffizienzklasse von A++ oder A+++ haben.

Der Preis von normalen Gefrierschränken liegt meist zwischen 180 Euro und 700 Euro.

Profi-Tipp: Alle wichtigen Punkte haben wir übersichtlich in einer Checkliste für dich aufgelistet.

 

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Gefrierschrank kaufen 😉


Noch unsicher? – Gefrierschrank kaufen

Wenn du dir noch nicht sicher bist, welchen Gefrierschrank du kaufen sollst, haben wir uns die Mühe gemacht, hier noch einmal unsere favorisierten Gefrierschränke aufzulisten: